Vor dem Kauf Ihres Parkettbodens - reinschauen und informieren auf parkettboden-worms.de

Tipps, Wissenswertes, Kataloge und mehr rund um Parkettboden und Massivholzdielen für Worms und Umgebung

Unser Boden Ihre Wohnideen - mit freundlicher Unterstützung von parkettboden-worms.de

Qualität rund um die Themen Heim, Haus, Renovierung und Bauen. Finden Sie auf unserer Informationsseite zu den folgenden Themen:

  • Parkettboden sowie Fertigparkett, Schiffsboden und Landhausdielen für Worms
  • Holzboden: Massivholzdielen für Worms
  • Exklusiv-Parkettboden für Worms - holzSpezi Boden
  • Parkettboden vor dem Kauf im Raum verlegen - online mit dem designStudio
  • Parkettboden kaufen inkl. Beratung und Service für Worms
  • Kataloge und Ratgeber zu Boden und Parkett

Welchen Boden sollte ich verlegen oder verlegen lassen?

Oft stellt sich die Frage nach dem richtigen Boden. Auf parkettboden-worms.de zeigen wir die gängigsten Böden auf. Wählen Sie Ihren Boden und verlegen oder lassen Sie den richtigen Boden für Ihre Wohnträume verlegen!

Parkettboden vs. Massivholzdielen

Robust, bewährt und beliebt zugleich - Begleiter mit Charakter

Die Bodengestaltung hat maßgeblichen Einfluss auf die Atmosphäre Ihrer Räumlichkeiten. Neben der Holzart sind der technische Aufbau der Deckschicht und die Sortierung maßgeblich für die optische Wirkung des Bodens verantwortlich.

Massivholzdielen und Massivholzparkett sind schon seit Jahrtausenden im Einsatz. Die einzelnen Dielen bestehen hierbei aus am Stück gewachsenen Holz. Die Dielen gibt es als Lang- und Kurzdielen, die Verlegung der Bretter verläuft immer parallel. Beim Massivholzparkett hingegen kann die Anordnung der sogenannten "Stäbe" variieren: Fischgrät- oder Würfelmuster, Schiffsboden-, Altdeutscher oder Englischer Verbandsind nur einige Muster, die man aus historischen Gebäuden kennt. Eine weitere Variante ist das strapazierfähige Hirnholzpflaster.

Massivholzböden haben Ihren Preis, lassen sich aber bei Bedarf immer wieder abschleifen und neu versiegeln. Parkett hingegen wird vollflächig verklebt. Die Dielen werden, je nach Ausführung, ebenfalls verklebt oder mit einer Unterkonstruktion verschraubt.

Qualitativ hochwertiges Parkett ist in unterschiedlichen optischen Ausprägungen erhältlich. Innerhalb einer Holzart prägen besonders die Farbunterschiede Maserungen und Asteinschlüsse das Erscheinungsbild. Die Sortierungsregeln sind für die meisten in der Parkettherstellung verwendeten Holzarten ausführlich in den gültigen europäischen Normen beschrieben.

Massivholzdielen / Massivholzböden

Beispiele für freie Klasse/Werkssortierung:

Freie Klassen bzw. Sortierungen sollten schriftlich vereinbart werden. 

Select
Im Prinzip astfrei, natürliche Unterschiede in Farbe und Maserung sowie Punktäste sind jedoch erlaubt. Bei einigen Holzarten wie Eiche, Kirsche und Walnuss ist auch geringfügig gesunder Splint im Randbereich erlaubt.

Natur
Natürliche Holzmerkmale wie festverwachsene Äste, gespachtelte Ast- und Oberflächenrisse, Farbkern, Splint und sonstige holzarttypischen Merkmale sind erlaubt.

Rustikal
Offene Äste, Oberflächenrisse, gespachtelte Ast- und Oberflächenrisse, Farbabweichungen, Splint uns sonstige holzarttypische Merkmale sind erlaubt.

Laminat

Eine enorme Marktentwicklung von Laminatböden wurde auch durch eine kontinuirliche Weiterentwicklung des Produktionsprozesses und der Produkteigenschaften von Laminat ermöglicht. Im Rahmen der oben genannten Definition gibt es verschiedene Produktvarianten, die auch den chronologischen Entwicklungsprozess von Laminatböden dokumentieren.

Hochdruck-Schichtpressstoff-Böden (HPL, CPL) - High-Pressure Laminate
Bei der ersten Generation von Laminatböden handelt es sich um ein Produkt, bei dem zunächst Dekorpapier und Overlay mit speziellen Kraftpapieren verpresst werden. Erst in einem zweiten Schritt werden diverser sogenannte Hockdruck-Schichtpressstoff und der Gegenzug auf die Trägerplatte verleimt. Aufgrund der zusätzlichen Kraftpapiere im Schichtpressstoff ist der Boden besonders stark belastbar.

Direkt beschichtete Laminatböden (DPL, CML) - Direct Pressure Laminate
ermöglichen eine deutlich höhere Ausstoßmenge durch Einsparung eines Arbeitsgangs. Dabei wird die Dekorschicht (Dekorpapier und Overlay) und der Gegenzug direkt mit der Trägerplatte in einem Arbeitsgang verpresst. Direkt beschichtete Laminatböden dominieren derzeit den Markt. 

Direkt bedruckte Laminatböden (PDL) - Printed direct laminate
Bei der dritten Generation von Laminatböden wird das Dekor direkt auf die Trägerplatte gedruckt. Der Produktionsprozess wird damit vereinfacht, was eine Optimierung des Produktes mit sich bringt. Jeder PDL-Boden wird über der Basisfarbe und dem Druck mit Korund und Lacksystemen für Glätte und Härte endbehandelt. Die letzte Härteschicht bildet gleichzeitig die Oberflächenstruktur.

Parkettboden richtig verlegen - parkettboden-worms.de zeigt's:

Eine wichtige Frage - wie verlege ich Parkett richtig? Natürlich mit kompetenten Fachleuten.

Aber natürlich wollen wir Ihnen zeigen, wie es richtig geht. Machen Sie sich ein Bild von Antwort zur Frage "Wie verlege ich Parkett richtig?" Das Video aus dem Bereich holzSpezi-Wissen zeigt Ihnen anschaulich, wie es geht. 


Beratung & Verkauf für Boden und Parkett für Worms

Als Partner von parkettboden-worms.de - steht Ihnen das kompetente Fachpersonal von Holzhandel Walter stets freundlich und fachkompetent zur Verfügung. Sie haben Interesse an Laminat, Parkett & Boden, Türen & Innentüren, Fenstern, Treppen, Haustüren oder Pannelen für Wand- und Decke?

Informieren Sie sich direkt unter: www.holzhandel-walter.de

Oder besuchen Sie unseren Fachmarkt in Kindenheim rund ums Bauen, Wohnen und Leben mit Holz für die Region Grünstadt, Frankenthal, Worms, Alzey, Ludwigshafen, Bad Dürkheim, Eisenberg, Göllheim und Kirchheimbolanden in der Pfalz.

Wir freuen uns auf Sie!


Die Boden-Hotline > > > > Rufen Sie uns an: 06359 - 4773 < < < < Mo - Fr: 08-12 Uhr + 13:30 - 18 Uhr | Sa: 08:30 - 12 Uhr

Wenn es ein neuer Bodenbelag sein soll - dann aber bitte vom Fachmann - Warum:

Das Holzhandel Walter - Boden-Service-Plus

  • Holzhandel Walter-designStudio Boden zur digitalen Darstellung Ihres neuen Bodens in einem oder Ihrem Raum

  • Bodenausstellung in unserem Fachmarkt in Kindenheim mit Parkettboden, Laminatboden und Vinylboden

  • Farb- und Stilberatung für die optimale Umsetzung Ihres Wohnprojekts

  • Lieferservice: Lieferung und Anlieferung von Parkett, Laminat und all unseren Böden in ca.: 50 km Umkreis in die Regionen Grünstadt, Frankenthal, Worms, Alzey, Ludwigshafen, Bad Dürkheim, Eisenberg, Göllheim und Kirchheimbolanden und darüber hinaus

  • Montage und Verlegung von Parkett, Laminat und all unseren Böden durch unser Team & Hand in Hand mit unseren professionellen Handwerkern aus der Region

  • Pflegemittel, Bodenschutz und Mittel sowie Öle zur Boden-, Parkett- und Laminatpflege

  • Rücknahme-Garantie (ausgenommen Bestellware und Sonderanfertigungen)

  • Bargeldlose Zahlung


Rund um Böden aus Parkett und Massivholz:

Holzhandel Walter ist Ihr Ansprechpartner für Böden, Parkettboden, Massivholzdielen und mehr.

Informieren Sie sich in der in unseren Ratgebern, Katalogen und zu unseren Service-Leistungen für Worms.

... finden Sie den richtigen Bodenbelag für Ihren Boden in der Region Worms ...

Das Sortiment für Boden, Parkett und mehr bei Ihrem Holzhandel Walter - dem Fachmarkt und Partner von parkettboden-worms.de:


Ihr Fachmann für Boden, Parkett & Laminat in der Pfalz

Kommen Sie zum Holzhandel Walter in Kindenheim
Wir sind Ihr Fachmarkt wenn es um Terrassendielen - Parkettboden, Massivholzdielen, Laminatboden, Designboden, Vinylboden, Naturboden, Kork & Linoleum, Sonderböden wie Lindura Meister und exklusiv Angebote wie holzSpezi Böden sowie dem passenden Service inkl. Beratung geht - für die Region Grünstadt, Frankenthal, Worms, Alzey, Ludwigshafen, Bad Dürkheim, Eisenberg, Göllheim und Kirchheimbolanden in der Pfalz.


Tipps, Tricks und Wissenswertes aus dem parkettboden-worms.de-Ratgeber:

Innentüren – der erste Eindruck zählt

Innenräume werden häufig über Möbel, Wände, Lichteinfall und Blickachsen wahrgenommen. Ferner spielen Design und Farbgebung eine große Rolle. Aber Innentüren? Tatsächlich ist eine Tür ein funktionaler und ein optischer Gegenstand. Eine Tür wird in der Regel häufiger benutzt als ein Sideboard oder ein Schrank. Sie schafft Verbindung von einem Raum zum nächsten, sie muss sich einpassen und darf in der Handhabung nicht unangenehm auffallen. Klemmende oder quietschende Türen stören jeden. Doch sind wir uns darüber im Klaren, dass sich auch eine falsche Farbe oder ein unangenehmes Material auf die Sinneswahrnehmung auswirken?

2020_GI-1178268413_modernes_Esszimmer_Raumteiler_MS.jpg2020_GI-513492770_moderner-weißer-Raum_Innentuer_Holz-hoch_MS.jpg2020_GI-1154282787_Innentueren_weiss_moderner_Raum_Stuhl_Sideboard_MS.jpg

Zimmertüren: nicht nur zum Durchgehen da
„Die Ansprüche an Wohn-Behaglichkeit sind gestiegen. Nicht nur in der Landhausvilla, auch in einer kleinen Stadtwohnung oder einer Maisonette wird heutzutage über Licht und Schatten, Laufwege und Verbindungstüren nachgedacht. Eine Tür grenzt ab, wenn ich mich zurückziehen will. Somit ergänzt sie einen Raum in wichtiger Weise. Doch Zimmertüren werden in der Regel stiefmütterlich behandelt: Bett, Kommode und Sofa werden gerne erneuert. Eine Tür hingegen wird nicht in Frage gestellt.
Dabei ergänzt eine Tür die Wand. Man sollte sich fragen: Passt meine Tapete mit Digitaldruck zu einer Eichentüre? Sind kühler Wandfarbton und minimalistische Einrichtung noch übereinstimmend mit meiner Durchgangstüre? Eine Tür-Erneuerung verleiht dem Interieur nicht nur ein frisches Gesicht. Neue Türmodelle setzen Akzente, unterstreichen das Design oder nehmen sich gekonnt, aber raffiniert zurück. “, erfährt man bei Holzhandel Otmar Walter aus Kindenheim.

Lust auf Neues: Welche Variante ist für mich interessant?
Holzhandel Otmar Walter aus Kindenheim weiter: „Einrichtung ist immer von bestimmten Trends geprägt. Weiß, Grau und Anthrazit überzeugen durch edles Aussehen und die Art, wie sich diese Farben anpassen. Taupe und Türflächen in Cotton-Optik liegen im Trend. Je nach Ambiente lohnt es sich, über eine Hochglanzfront oder eine mattierte Oberfläche nachzudenken. Betrachten Sie zum einen Ihre Möbel. Sind diese aus hellem oder dunklem Holz? Ist die Formensprache schlicht oder opulent? Lieben Sie Plexiglas und Stahlrohr-Möbel?
All diese Aspekte müssen bedacht werden. Wer mediterranes Flair bevorzugt, findet Holztüren mit Landhaus- oder Glaselement ebenso wie sachliche Modelle mit schmalem Lichtausschnitt. Transparenz ist gefragt! Daher erfreuen sich Glaselemente oder Ganzglastüren großer Beliebtheit: Das Licht kann damit in einen weiteren Raum übergehen.“

Warum auf Holz setzen?
Holzhandel Otmar Walter, Fachmann für die Region Kaiserslautern, Worms, Frankenthal, Mannheim, Heidelberg,: „Holz ist nach wie vor der Trendsetter. Holz verbindet den Menschen mit der Natur und überzeugt mit herrlicher Struktur. Holzmaserung ist einzigartig und langlebig. Sie besitzt Charakter und verleiht einem Raum ein hohes Maß an Behaglichkeit. Türen kaufen ist eine langfristige Investition. Daher lohnt es sich nachzudenken, für welche Variante man sich entscheidet. Schließlich werden Wohnungen und Häuser meistens mit gleichen Türen ausgestattet. Eiche, Esche, Ahorn, Mahagoni, Fichte, Buche und Ahorn bieten alle Spielarten, auf dunkle oder hellere Töne aus der Natur zu setzen. Ob Echtholz furniert oder Vollholz: Hier zeigt sich edler Charakter!“

CPL-Türen: günstiger als Holz, hochwertig und pflegeleicht
Holzhandel Otmar Walter in Kindenheim: „CPL-Oberflächen gleichen Holz in der Optik. Sie sind widerstandsfähig, lichtecht und in vielen laminierten Holz-Varianten zu bekommen.
Lockt Sie die Trendfarbe Weiß? Weiße Türen wirken duftig und frisch. Sie fügen sich harmonisch in nahezu jedes Ambiente ein. Es gibt sie auch als Schiebetür oder mit elektrischer Bedienung: Moderne Räumlichkeiten in der Stadt, Praxis- oder Büroräume werden damit ebenso gerne ausgestattet wie lichtdurchflutete Landhäuser.“

Wohnungseingangstüren sind Ihr Aushängeschild
Holzhandel Otmar Walter in Kindenheim weiter: „Wohnungseingangstüren sind robust. Die Aspekte zu Sicherheit und Schallschutz zur Abgrenzung Ihrer Wohnung sollten in Ihre Kaufentscheidung zwingend mit einfließen.

In Punkto Optik lassen Wohnungseingangstüren in Ihrer Vielfallt, passend zu fast jedem Stil, fast keine Wünsche offen. Erhalten Sie den individuellen Charakter Ihrer Wohnung: Es sind auch zweifarbige Modelle, z.B. außen Weiß und innen passend zu ihrer Einrichtung erhältlich. Denken Sie bei der Ausstattung der Wohnungseingangstüren auch an einen Türspion und einen Sperrbügel. Somit lässt sich sicher im Vorfeld prüfen, wem Sie in Ihren 4 Wände Einlass gebieten.“

Holzhandel Otmar Walter ist Ihr Fachmann für Türen, Innentüren, Zimmertüren und Wohnungseingangstüren in der Region Kaiserslautern, Worms, Frankenthal, Mannheim, Heidelberg,. Wir stehen Ihnen als erfahrener Partner gern mit Rat und Tat zur Seite.

Kommen Sie zu uns nach Kindenheim wir freuen uns auf Ihren Besuch.